Menu

BUNDESLIGA – SPIN SPORTS

13 May 2020

Nach der Bestätigung, dass die deutsche Bundesliga am 16. Mai wieder startet, richtet sich die Aufmerksamkeit der gesamten Fußballwelt in den folgenden Wochen auf Deutschland.

Die oberste deutsche Spielklasse ist die erste Spitzen-Liga Europas, die nach den Maßnahmen gegen das wieder ihren Spielbetrieb aufnimmt. Sie plant, die Saison 2019/2020 hinter geschlossenen Türen zu beenden.

Neun Spieltage sind in der laufenden Saison noch zu absolvieren – genug also für ein spannendes Rennen um die Meisterschaft, die Qualifikation für den Europapokal und gegen den Abstieg.

 FußballspielerQuelle:Gellinger

Bundesliga – die großen Kaliber

Bayern München

Mit 28 Bundesliga-Titeln seit der Gründung der Liga im Jahr 1963, ist der bayerische Riese der unbestrittene Hauptakteur im deutschen Fußball.

Der FC Hollywood, wie der Club genannt wird, befindet sich derzeit in der erfolgreichsten Phase seiner Geschichte. Sieben Mal hintereinander hat er den Titel gewonnen und dabei einen durchschnittlichen Vorsprung von 14,4 Punkten auf den jeweiligen Verfolger herausgeholt.

Das Team von Hans-Dieter Flick konnte sich bisher in ganz Deutschland eine loyale Fangemeinde aufbauen. Allerdings hat sein Erfolg auch eine große Menge an überzeugten Gegner mit sich gebracht – bestehend aus einer Reihe anderer deutscher Clubs, die begierig darauf sind, dem unerbittlichen Erfolg der Bayern ein Ende zu setzen.

Eine Schwächephase zur Beginn der Saison mit fünf Siegen aus den ersten zehn Spielen brachte den Club dazu, seinen Trainer Niko Kovac zu entlassen und dessen Assistenten Flick zum Chef zu befördern.

Der einstige Mittelfeldspieler, der in den 1980er-Jahren unter dem ruhmreichen Jupp Heynckes Titel gewann, hat das Schiff wieder in ruhige Fahrwasser gesteuert und den Club wieder an die Spitze der Tabelle geführt.

Borussia Dortmund

In jüngster Zeit hat sich Dortmund zum ärgsten Rivalen der Bayern entwickelt und den Erfolg aus den 1990er-Jahren mit den Bundesliga-Titeln von 2011 und 2012 – beide unter Trainer Jürgen Klopp – wieder aufleben lassen.

Obwohl sich der BVB als größter Herausforderer der Bayern etabliert hat, behält er weiterhin einen leichten Status als Außenseiter – was erfolgreiche Trainer gerne zu ihrem Vorteil ausnutzen.

Der Club selbst ist weiterhin in einer Fangemeinschaft verwurzelt, die aus der Arbeiterklasse der Industriegebiete in und rund um das Ruhrgebiet stammt. Auch im Westfalenstadion herrscht eine gut strukturierte Organisation der Fans vor.

RB Leipzig

RB Leipzig hat sich in den vergangenen Saisons zum ‘neuen’ Dortmund und somit zum tapferen Herausforderer der Großen Zwei in der Bundesliga entwickelt.

Der ostdeutsche Club wurde erst im Jahr 2009 gegründet, hat sich mit unglaublichen fünf Aufstiegen in sieben Saisons, aber auf dramatische Weise, durch die Ligen gekämpft.

Seine Anpassung an die Bundesliga gelang ebenso eindrucksvoll: Auf die Qualifikation für die Europa League folgte am Ende der Saison 2018/2019 die Teilnahme an der Champions League.

Wie der Club geführt wird, sorgt nach wie vor für Kontroversen, aber der Vorstand unterstützt seit der Ankunft in der obersten Spielklasse die Trainer mit beachtlichen Transferbudgets.

Die Sorge des Clubs wird sein, den Angeboten der europäischen Spitzenvereine für seine aufstrebenden Talente zu widerstehen, sollte es ihm nicht gelingen, die Vorherrschaft der Bayern in der Bundesliga in naher Zukunft zu durchbrechen.

BVB TeamQuelle:Leon Kuegeler

Bundesliga – die Schlüsselspieler

Robert Lewandowski/Thiago Alcantara – Bayern München

Einen großen Teil ihres Erfolgs in den jüngeren Saisons haben die Bayern der übermenschlichen Trefferquote des polnischen Nationalspielers Lewandowski zu verdanken.

Lewandowski hat in den vergangenen fünf Saisons, inklusive der laufenden Spielzeit, jeweils mindestens 40 Tore in allen Wettbewerben erzielt und damit drei der letzten vier Torjägerkanonen in der Bundesliga gewonnen.

Der spanische Mittelfeldspieler Alcantara hat sich nicht nur als stets präsente Figur für die Bayern etabliert, sondern auch als einer der konstantesten Mittelfeldspieler im europäischen Fußball.

Der gebürtige Katalane wird immer wieder mit einer Rückkehr nach Barcelona in Verbindung gebracht, aber seine wichtige Rolle bei den Bayern sorgt für seine Motivation und hält ihn fern von den Fängen der Blaugrana.

Erling Braut Haaland/Jadon Sancho – Borussia Dortmund

Die Partnerschaft von Haaland und Sancho hat das Potential, die stärkste in ganz Europa zu werden – wenn es Dortmund gelingt, sie in den kommenden Saisons in seinen Reihen zu halten.

Lucien Favre hat dafür gesorgt, dass der norwegische Nationalspieler im Januar von RB Salzburg kam, obwohl sich Berichten zufolge auch Real Madrid und Juventus für ihn interessierten.

Der Teenager ist in Deutschland regelrecht explodiert, ebenso wie der englische Nationalspieler Sancho, während sich Dortmund im Titelrennen auf die Jagd nach den Bayern macht.

Der Wechsel Sanchos von Pep Guardiolas Club Manchester City nach Deutschland im Jahr 2017 wurde in der Premier League als ‘Risiko’ eingeschätzt, aber der Flügelspieler aus London hat sich zu einem der heißesten potentiellen Transfers im Weltfußball entwickelt.

Die Partnerschaft befindet sich gerade erst in der Anfangsphase, aber allein das Talent der beiden stellt die gegnerischen Verteidigungsreihen vor eine beängstigende Aussicht.

Dayot Upamecano/Timo Werner – RB Leipzig

Nach dem rapiden Aufstieg in die oberste Spielklasse, hat sich Leipzig einen guten Ruf damit erarbeitet, Spitzenspieler zu entwickeln. Aber ebenso wie Dortmund hat der Club damit zu kämpfen, seine Stars zu halten.

Der französische U21-Nationalspieler Upamecano ist auf dem Radar von Barcelona, Arsenal, Paris Saint-Germain und Manchester City aufgetaucht, nachdem er in der aktuellen Champions-League-Saison als einer der ruhigsten und konstantesten Innenverteidiger aufgetreten ist.

Der deutsche Stürmer Werner steht schon seit einer Weile bei Klopps Liverpool auf der Liste, und vor den Coronavirus-Maßnahmen war ein Wechsel im Sommer Gerüchten zufolge lediglich Formsache.

Die Unsicherheiten bezüglich der Transfers in diesem Sommer könnten jedoch dazu führen, dass Werner bei seinem Club bleibt. Obwohl er in Sachen Toren Lewandowski nicht das Wasser reichen kann, macht ihn sein kraftvoller Stil zu einem der Spitzenspieler der Bundesliga.

 FansQuelle:Pixabay

Bundesliga – Derbys

Bayern München gegen Borussia Dortmund – Der Klassiker

Die Aufeinandertreffen von Bayern München und Borussia Dortmund gelten zu Recht als die Bundesliga-Version von El Clasico, da sie häufig über den Titel entscheiden.

Der Aufstieg von Dortmund in den jüngsten Saisons hat die Spiele auf ein neues Wettbewerbslevel gehoben. In den vergangenen neun Spielzeiten trafen die Teams in der Liga, dem DFB-Pokal und den europäischen Wettbewerben insgesamt 31 Mal aufeinander.

Trotz der Titelerfolge der Bayern schaffen es die Dortmunder im Allgemeinen, die Duelle eng zu halten. In den vergangenen sechs Heimspielen mussten sie lediglich eine Niederlage hinnehmen.

Borussia Dortmund gegen Schalke 04 – Revierderby

Dortmunds traditionelle Rivalität mit Schalke basiert darauf, dass beide Clubs im Ruhrgebiet beheimatet sind.

Dortmund hat in den vergangenen Saisons stark an Profil gewonnen, während Schalke stets darum kämpfen muss, in den Top 4 zu landen.

Nichtsdestotrotz hat das Derby zwischen den beiden Clubs noch immer eine Menge Pfeffer und Tore zu bieten. Allein in den letzten zwei Saisons gab es 19 Treffer und vier rote Karten.

Bundesliga-Wettmärkte

Gesamtsieger

Es sieht ganz danach aus, dass sich die Bayern einen weiteren Bundesliga-Titel sichern können, da sie die Tabelle mit vier Punkten Vorsprung anführen. Und tatsächlich gibt es dabei mit einer Quote von 0.22 nur wenig zu holen.

Der einzige echte Stolperstein könnte die Reise der Bayern nach Dortmund am 26. Mai werden, der ihren Vorsprung verkleinern und die Titelchancen für Favres Team erhöhen könnte.

Ein Erfolgserlebnis für die Heimmannschaft würde das Rennen um den Titel neu eröffnen, in dem für Dortmunds erste Meisterschaft seit 2011 derzeit eine Quote von 4.5 gilt.

Top-Torjäger

Das Rennen um die Spitze der Torjägerliste wird in den verbleibenden neun Spielen von 2019/2020 erwartungsgemäß ein Zweikampf zwischen Lewandowski und Werner.

Lewandowski hat derzeit 25 und Werner 21 Tore auf dem Konto, und beide hoffen darauf, dass sie sich in den kommenden Wochen gut erholt auf dem Platz präsentieren.

Der klare Favorit ist Lewandowski mit einer Quote von 0.143, aber angesichts des etwas leichteren Restprogramms von Leipzig, das in den kommenden Wochen lediglich gegen einen direkten Rivalen antreten muss, könnte Werner mit 3.0 eine gute Option darstellen.

Bundesliga – die Schlüsselspiele 2019/20

Das entscheidende Derby ’Der Klassiker’ könnte in der Saison 2019/2020 über den Titel entscheiden. Es gibt jedoch eine Reihe von anderen wichtigen Partien in den kommenden Wochen, die riesige Auswirkungen auf die Abschlusstabelle haben werden.

Die Top 5 aus Bayern München, Borussia Dortmund, RB Leipzig, Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen haben alle ihren Platz im Europapokal praktisch sicher.

Schalke 04, der VfL Wolfsburg, der SC Freiburg und die TSG Hoffenheim machen sich bereit für einen Vierkampf um den letzten freien Platz im Europacup, wobei die favorisierten Schalker noch gegen drei ihrer Rivalen antreten müssen.

Am Ende der Tabelle scheint es fast sicher zu sein, dass der SC Paderborn und Werder Bremen in die zweite Liga absteigen, da bereits eine beträchtliche Lücke zwischen diesen Clubs und der Rettung klafft.

Der interessante Kampf, der sich erst noch herausbilden muss, ist der um den Relegationsplatz 16, für den am ehesten Fortuna Düsseldorf und Mainz 05 infrage kommen.

Zwei Vereine steigen automatisch aus der Bundesliga ab, während das Team auf Rang 16 in der Relegation auf den Drittplatzierten der zweiten Liga trifft – die ebenfalls vor Ende des Monats wieder startet.

Wie es derzeit aussieht, könnte sämtlichen Spitzenteams ein harter Kampf bevorstehen, um ihre Position zu halten, wobei die einstigen Bundesliga-Clubs VfB Stuttgart und Hamburger SV die Favoriten auf die Teilnahme an der Relegation sind.

Man standing with a football
Wie sich die Spieler fit halten

Im fußballbegeisterten Deutschland ist die Fußball- (auch einfach nur „Bundesliga“ oder „1. Fußball-Bundesliga“ genannt) allseits bekannt und zieht Jahr... Weiterlesen

Die Geschichte Des Esports

In den vergangenen Jahren hat , auch als Cybersport bekannt, an Bedeutung gewonnen. Wie bei anderen Sportarten geht es auch beim Esport darum, sich gegen das gegnerische Team oder einen einzelnen... Weiterlesen